Agnes Water – Die Karlsruher Backpacker & Der Überfall

Weiter ging unsere Fahrt ins 3 Stunden entfernte Agnes Water. Eigentlich hatten wir uns entschieden, das kleine Nest Town of 1770 aufzusuchen und dort zu übernachten, wie sich später herausstellen sollte, war dies aber unser Glück! Agnes Water sowie auch Town of 1770 ist umringt von Nationalparks, Sandstränden und dem blauen Pazifik. Den blauen Pazifik ließen wir uns nicht entgehen und so tankten wir den Tag über reichlich Sonne, wobei einige tolle Bild entstanden, z.B. wie ich Christine (die weiter hinten steht) aufesse 🙂 (Das Bild sieht ihr noch mal unten) Satt, von meiner Mahlzeit war dies ein guter Ort zum rasten und so schlugen wir gegen Abenddämmerung unsere Schlafplätze auf einem Parkplatz, nicht weit dem Strand, auf.

Besuch hatten wir von einem weiteren Wagen, der ebenfalls auf den Parkplatz rastete. Wie sich rausstellte, war die Fahrerin auch eine Backpackerin und zu unseren großen Verwunderung sogar eine aus Deutschland, genauer gesagt aus unseren Fächerstadt Karlsruhe! Wie klein die Welt doch auch sein kann. Schnell schlossen wir Freundschaft und so war der Abend vom „guten“ billigen Wein, polnischer Schnaps sowie Geschichten aus der Backpacker Welt in Australien geprägt. Ein wirklich gelungener und toller Abend.

Doch der Morgen, war alles andere als toll. Zu unserer Überraschung stand noch ein Wagen auf dem Parkplatz, ein Wagen der wohl ziemlich spät angekommen sein muss. Die Insassen, zwei Jungs lernten wir schnell kennen und so erzählten sie uns, dass sie in Town of 1770 übernachtet hatten und mit noch anderen Backpackern von betrunkene Einheimischen überfallen wurden. Einige von ihnen wurden sogar mit einem Feuerlöscher geschlagen!!! Plötzlich war uns ganz anders zu mute, nach dem uns klar wurde, das wir wirklich glück hatten. Noch ein Tag zuvor war unsere Übernachtung in Town of 1770 geplant. Schaudern lief uns allen über den Rücken und mit einem mulmigen und besorgten Gefühl ging unsere Fahrt weiter Richtung Cairns nach Airlie Beach.

Hier noch zwei Bilder dazu:

Agnes Water

Agnes Water

Agnes Water - Unser Camper

Agnes Water – Unser Camper