Category Archives: Asien

Hoi An – Das alte Vietnam

Hoi An ist eine Stadt, in der man das alte Vietnam kennen lernen kann. Eins war sie unter dem Namen Faifo bekannt und verfügte im 17. Jh. über ein internationalen Handelshafen. Dementsprechend weisen die hiesigen Bauwerke und die regional typische Kunst chinesische, japanische und europäische Einflüsse auf. Wer durch die schmalen Gassen, Cafés, Restaurants und Läden vorbeischlendert, kann sich leicht vorstellen wie Hoi An vor 150 Jahren.
more

Hue – Die alte Hauptstadt Vietnams mit dem Räucherstäbchen Dorf

Hue gilt als Vietnams intellektuelles, kulturelles und spirituelles Herz. Diese Stadt hat Paläste und Pagoden, Gräber und Tempel, Kultur, Küche und Geschichte zu bieten. Ich besuchte mit Ferdinand (ein Freund von Sa Pa, den ich zufällig im Bus getroffen hatte) den Kaiserlichen Palast der alten Nguyen Herrschaft. Es war beeindruckend den Palast anzuschauen. Wenn man sich etwas Zeit ließ und alte Chinesische Kriegsfilme kannte, konnte man.
more

Tipp: Wie überlebt man Asien und das am besten noch günstig

Ich freue mich natürlich sehr und bin auch überrascht, über das große Interesse an meinem Blog.Täglich besuchen mich zwischen 150 und 200 Besucher und das mittlerweile aus der ganzen Welt! Das ist bei weitem mehr als ich gedacht hatte. Viele Nachrichten erreichten mich, mit dem Wunsch mehr Tipps für Asien zu bekommen. Da ich mich für Asien Monate lang vorbereitet hatte und auch hier auf.
more

Begegnung mit Ho Chi Minh – Onkel Ho & Konfuzius

Zurück in Hanoi besuchte ich das Mausoleum von Ho Chi Minh. Viele fragen sich jetzt vielleicht wer war Ho Chi Minh oder Onkel Ho, wie man ihn auch jetzt noch nennt? Onkel Ho ist wie Lenin, Stalin oder Maos ein Freiheitskämpfer, Kommunist und Präsident gewesen der Vietnam in die Unabhängigkeit führte. Aus diesem Grund vergöttert man ihn auch hier so sehr. In jedem Klassenzimmer, Wohnzimmer.
more

Eine Nacht bei Einheimischen – Sa Pa das Dorf der Reis Bauer

Da ich von Sa Pa nur gutes hörte und man sagte diese Stadt gilt als berühmteste Attraktion in Nordwesten Vietnams, war mir klar, ich muss den Norden kennen lernen. Abends ging es mit dem Nachtzug von Hanoi nach Sa Pa. Ich buchte ein mittel Klasse Zug. Als ich aber in den Zug stieg, traute ich meinen Augen nicht, der Zug sah aus wie ein Knast, überall.
more

Die Halong Bucht

Die Halong Bucht (oder auf vietnamesisch Vịnh Hạ Long), was soviel heißt wie Bucht des untertauchenden Drachen", ist Bestandteil des Unesco-Weltkulturerbes und besteht aus über 3000 Inseln, die sich im Golf von Tokin in Vietnam aus dem Wasser erheben und mit zahllosen Grotten übersät sind. Der Legende nach entstand die Bucht durch einen Drachen, der in den Bergen nahe am Meer lebte. Als er zur Küste lief, zog er.
more

Hanoi – Die Stadt des aufsteigenden Drachen

Gegen Nachmittag flog ich von Laos nach Hanoi Vietnam (100€). Nach dem wir (Peter aus Irland und ich) im Hotel eingecheckt sind besichtigten wir die Stadt. Mittlerweile war die Sonne am Horizont verschwunden und die Stadt tauchte ein in eine Welt die ich so noch nie gesehen hatte... Man stellt sich eine Stadt vor, in der sich der exotische Stil des alten unmerklich mit dem dynamischen.
more

Fazit – Laos: Die letzten Stunden

  Mein letzten Stunden in Laos (von 10 Uhr bis 15 Uhr) verbrachte ich Großteils alleine und das war auch gut so, denn so konnte ich mir wirklich ein Fazit - Laos bilden. Die meisten meiner Reisebegleiter waren bereits abgereist. Ich schaute mir noch einige Tempel an, ging entlang des Flusses, beobachtete eine Weile Kinder wie sie im Fluss spielten und genoss die Sonne, die Ruhe.
more

To-Do-Liste: Schlangen Whisky

Eine weitere Aufgabe auf meiner To-Do-Liste war es, etwas ekliges zu trinken. In meine Gäste Haus "Spicylaos Backpackers" in Luang Prabang (Laos) angekommen, funkelten meine Augen auf, als ich das zu Gesicht bekam, was meine nächste Aufgabe lösen sollte... In dem Hostel, durfte man von 19 Uhr bis 21 Uhr kostenlos etwas Besonderes trinken und dieses Besondere ist sogar ein Grund, weswegen es manche reizt,.
more

To-Do-Liste: Ein Lied mit einem Laoten

Auf meiner To-Do-Liste für Asien hatte ich die Aufgabe mit einem Einheimischen aus Laos das Schlager Lied „Ich weiß leider nicht mehr, wie du aussiehst kenn nicht deinen Namen. Scheißegal! Besoffen!“ zu singen. Mein letzter Abend in diesem Land brach an und so langsam wurde ich nervös. Ich hatte die Aufgabe immer noch nicht erledigt. Gegen Abend nahm ich mein Mut.
more