Category Archives: Soziales

Armut auf den Straßen Kambodschas

Mittags in Angkor der Stadt des Weltwunders angekommen, buchten ich zusammen mit noch drei weiteren Engländern, die ich kennen gelernt hatte, ein 3 Tagesticket für die Tempel von Angkor Wat. Da wir den halben Tag voll auskosten wollten, bevor es 3 Tage zu den Tempel geht, leihten wir uns Fahrräder aus und fuhren durch die Stadt Angkor sowie durch die umliegenden Dörfer. Es war ein gute.
more

Die Rote Khmer und die Massenvernichtung

An zwei Tagen besuchte ich das geschehen der Roten Khmer. Doch was war die Rote Khmer? Die Rote Khmer war eine Partei in Kambodscha (1975), ähnlich wie es die NSDAP in Deutschland war. Sie hatte die Vision aus Kambodscha ein Arbeitsland zu machen, das in der ganzen Welt dafür bekannt ist und das versuchten sie mit aller Gewalt. Innerhalb kurzer Zeit ließ die Rote Khmer alle.
more

Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon) – Mein letzter Tag in Vietnam

Saigon (Ho-Chi-Minh) ist ein aufrüttelnder Name, der Tausende bunter Bilder heraufbeschwört. Schmale Gassen führen zu uralten Pagoden, lebhafte Märkte sowie an wackeligen Holzbuden vorbei, und ehe man sich versieht, wird man in die Gegenwart katapultiert und findet sich im Schatten schicker Wolkenkratzer und riesiger Einkaufszentren mit bunt leuchtenden Reklamen wieder. Im Bus lernte ich eine nette deutsch/vietnamesische Familie kennen die mir dabei half ein anständiges Hotel in.
more

Eine Nacht bei Einheimischen – Sa Pa das Dorf der Reis Bauer

Da ich von Sa Pa nur gutes hörte und man sagte diese Stadt gilt als berühmteste Attraktion in Nordwesten Vietnams, war mir klar, ich muss den Norden kennen lernen. Abends ging es mit dem Nachtzug von Hanoi nach Sa Pa. Ich buchte ein mittel Klasse Zug. Als ich aber in den Zug stieg, traute ich meinen Augen nicht, der Zug sah aus wie ein Knast, überall.
more

Fazit – Laos: Die letzten Stunden

  Mein letzten Stunden in Laos (von 10 Uhr bis 15 Uhr) verbrachte ich Großteils alleine und das war auch gut so, denn so konnte ich mir wirklich ein Fazit - Laos bilden. Die meisten meiner Reisebegleiter waren bereits abgereist. Ich schaute mir noch einige Tempel an, ging entlang des Flusses, beobachtete eine Weile Kinder wie sie im Fluss spielten und genoss die Sonne, die Ruhe.
more

Plumploris – Die süße Versuchung

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Auf meine Reise durch Laos, wurde ich auf eine unglaublich süße Spezies aufmerksam, die ich so bisher noch nie in meinem Leben gesehen hatte. Süße kleine Affen ähnliche Tiere, die ich nur zu gern mit nach Hause genommen hätte. Zwei dieser Tiere in einem Käfig, mit großen Augen die einen anschauten. Fast zwei Jahre später folgen Videos auf YouTube im Internet, die diese Tiere.
more