Fazit – British Virgin Islands

Fazit – British Virgin Islands

7.4

Sehenswürdigkeiten

9/10

    Unternehmungsmöglichkeiten

    7/10

      Reise- / Backpackerfreundlich

      6/10

        Positiv

        • schöne Strände

        Negativ

        • schlechte Transportmöglichkeiten
        • auf Kreuzfahrtschiffe ausgelegt

        Bei Ankunft auf den Britischen Jungferninseln hatten wir den Gedanken, dass wir uns fragten, „wo sind wir hier gelandet“. Nicht ganz zu unrecht wenn man bedenkt wie alles begann, doch wie so meistens, nimmt alles irgendwie sein gutes Ende, so auch hier. Die Insel Tortola hatte nicht wirklich was zu bieten und wäre sicherlich auch nicht eine Reise Wert gewesen, doch die Nachbarinsel Virgin Gorda war definitiv ein Glücksgriff. Auf unserer Reise durch die Karibik waren die Strände von Virgin Gorda – „The Baths“ und „Devil’s Bay“ bisher die Schönsten. Ich bin mir sicher das am Schluss unter den Top 10 der schönsten Strände der Karibik wir mindestens einer dieser Strände wieder finden werden.

        Fazit – British Virgin Islands Kostenübersicht:

        *Die Preise gelten jeweils für zwei Personen

        Fähre zwischen St. John und Tortola 30 $*
        Taxi von Fähre zur Innenstadt 30 $*
        Hotel in Torola – Sea View 93 $*
        Fähre zwischen Tortola und Virgin Gorda hin und zurück mit Tour 76 $*
        Eintritt Nationalpark 4 $*
        Taxi von Tortola zum Flughafen 20 $*
        Döner mit Flasche Wasser 12 $
        Cheeseburger mit Flasche Wasser 13 $
        Kokos Eis von Nestlé 5 $*
        Popkorn 0,75 $

        Insgesamt haben wir hier zusammen 286 $ ausgegeben + Flug nach St. Maarten / St. Martin 292 $*

        Das heißt pro Person kann man mit etwa 143 $ pro Tag rechnen.

        martinwos.de - My trip around the world