Fazit – Laos: Die letzten Stunden

Fazit – Laos: Die letzten Stunden

8.4333333333333

Sehenswürdigkeiten

9/10

    Unternehmungsmöglichkeiten

    8/10

      Reise- / Backpackerfreundlich

      9/10

        Positiv

        • Natur unberührt
        • sehr günstig
        • wirkt beruhigend

        Negativ

        • große Armut

         

        Mein letzten Stunden in Laos (von 10 Uhr bis 15 Uhr) verbrachte ich Großteils alleine und das war auch gut so, denn so konnte ich mir wirklich ein Fazit – Laos bilden. Die meisten meiner Reisebegleiter waren bereits abgereist. Ich schaute mir noch einige Tempel an, ging entlang des Flusses, beobachtete eine Weile Kinder wie sie im Fluss spielten und genoss die Sonne, die Ruhe und das alleine Sein. Ich fragte mich seit beginn, jeden Tag aufs Neue, ob die Einheimischen in Laos glücklich sind. Immerhin ist Laos eins der ärmsten Länder der Welt und ich bekam in keinem Land der Welt bisher soviel für sowenig Geld.

        An meinem letzten Tag fand ich meine Antwort…

        Die Zeit hier war wirklich eine sehr schöne Zeit. Ich genoss jeden Augenblick. Der Anblick der vielen Mönche, die ich jeden Tag auf der Straße begegnete, das Trommeln in den Tempeln, das Lachen der Menschen, das Essen, die Düfte und die Musik der Windspiele. Laos ist ein gemütliches Land in der Zeit keine Rolle spielt. Vielleicht wirkt es deshalb schon fast magisch und beruhigend. Ich hatte viel Zeit über mich, mein Leben und über alles Mögliche nachzudenken. Ich konnte hier viel Energie tanken und ich fühle mich wohl in meiner Haut, hier in diesem Land.

        Fazit - Laos - Gewänder von Mönche die am Trocknen sind

        Fazit – Laos – Gewänder von Mönche die am Trocknen sind

        Tief glücklich und besinnt verlasse ich nun dieses schöne unberührte Land und mache mich auf nach Vietnam, wo ich mich über die neue Kultur freue, die ich kennen lernen werde. Jeder der Laos bereisen möchte, sollte dies tun, bevor Laos zur Touristen Attraktion wird.

        Abschließend möchte ich zum Fazit – Laos noch folgendes sagen…

        Wir streben immer wieder nach mehr, doch sollten wir uns fragen ob dies wirklich nötig ist. Oft ist weniger mehr und die Menschen hier in Laos haben dies verstanden. Sie sind vielleicht ärmer weil sie weniger Geld haben, doch sind sie meist reicher an dem, was das Leben lebenswert macht.

        Fazit - Laos - Tempel

        Fazit – Laos – Tempel

        martinwos.de - My trip around the world