Nha Trang – Der Pädophile

Nha Trang mag nicht die historischen Schätze Hoi Ans besitzen, übt aber dennoch eine Art magische Anziehungskraft auf viele Touristen aus, da diese Stadt den schönsten Stadtstrand des ganzen Landes haben soll.

Ich ging gleich morgens an den Strand und tankte noch einmal Sonne, Strand und das türkisfarbene Meer während in weiter Ferne sich gewaltige Berge aus dem Wasser über die Stadt erhoben. Diese Stadt war der beste Beweis das Vietnam ein Wirtschaftlichen Aufschwung hat. Überall bildeten, zum Teil noch nicht ganz fertige, Wolkenkratzer das neue Erscheinungsbild von Nah Trang.

Nha Trang - Die Baustellen

Nha Trang – Die Baustellen

Mir war bekannt das Vietnam nicht das sicherste Land war und das in Nha Trang viele Kriminelle Abends den Strand heimsuchen würden, doch ich hielt mich bisher an einige Regeln um sicher zu reisen. Zu einer traurigen Erfahrung die ich hier sammelte war es, dass ich in dieser Stadt am Strand ein Pädophilen kennen lernte. Er erzählte mir, das er Lehrer sei von 50 Schüler im Alter von 16-18 Jahren, das er auf Jungs stehen würde und auch mit seinen Schülern seine Freizeit verbringe. So ganz konnte ich mir das nicht vorstellen, als er mir aber eine kostenlose Motorradtour durch die Stadt und dann auf ein paar Bier zu ihm einlud und er zudem noch tatsächlich die Dreistigkeit besaß, mich anfassen zu wollen, wurde mir klar, das dies sein Ernst war. Ich drohte ihm und sagte Ihm er solle mich in Ruhe lasse sonst würden wir das Problem auf einer anderen Weise klären. Er lies von mir und entschuldigte sich auch wenn er mir das Angebot mit der Motorradtour noch mal anbot.

Nha Trang - Das Wahrzeichen

Nha Trang – Das Wahrzeichen

Klar klingt es vielleicht lustig wenn man das liest, aber für mich war das alles andere als lustig zumal mich der Gedanke mit den Kindern den ganzen Tag plagte und ich nichts dagegen machen konnte. Für mich war der Tag gelaufen und ich war froh das ich bald in die nächsten Stadt fahren durfte…

martinwos.de - My trip around the world