Plumploris – Die süße Versuchung

Auf meine Reise durch Laos, wurde ich auf eine unglaublich süße Spezies aufmerksam, die ich so bisher noch nie in meinem Leben gesehen hatte. Süße kleine Affen ähnliche Tiere, die ich nur zu gern mit nach Hause genommen hätte. Zwei dieser Tiere in einem Käfig, mit großen Augen die einen anschauten. Fast zwei Jahre später folgen Videos auf YouTube im Internet, die diese Tiere zeigen. Ich fragte mich also, was waren diese unglaublich süßen Tiere? Die Recherche brachte mir die Antwort – Plumploris, doch die Wahrheit über diese Tiere erschütterte mich,…

Plumploris stammen aus Südostasien und stehen auf der Roten Liste weit oben. Doch was ist die „Rote Liste“, die von der UNESCO geführte wird? Sie ist eine Auflistung bedrohter Spezies, die durch das Gesetz geschützt werden muss, weil die Tiere sonst aussterben. Da die Plumploris ziemlich süß sind, sind sie illegalem Tierhandel ausgesetzt und werden in ganz Asien als Haustiere gehandelt. Da man allerdings nur wenig über ihre Lebensweise weiß und die Tiere zum Teil grausam und unter gefährlichen Bedingungen eingefangen und verkauft werden, sinkt die Zahl der Plumploris Tag für Tag kontinuierlich.

Einzigartig unter den Säugetieren sind die „Slow Loris“ unter anderem deshalb, weil sie zu den wenigen Tieren gehören, die in der Lage sind, Giftstoffe als Mittel der Selbstverteidigung anzuwenden. Dieses Toxin wird durch einen potentiell toxischen Biss verabreicht. Werden Plumploris gehandelt, werden diesen Tieren oft Gewaltsam, ohne Narkose oder besondere hygienischen Vorkehrungen, die Zähne entfernt, damit diese noch mehr “ kinderfreundlich “ und “ geeigneter “ als Haustier gehandelt werden können.

Da die Plumploris Primaten sind, haben sie ähnliche Zähne und Kieferstrukturen wie wir Menschen. Wenn man sich jetzt vorstellt, dass man uns ohne Narkose oder Betäubung die Zähne ausreißt, wird einem schnell klar, wie qualvoll so eine Prozedur sein kann. Viele Plumploris überleben diese Prozedur nicht und erliegen entweder den Blutverlusten, dem Schock oder aber den schweren Infektionen durch die offenen Wunden. Diejenigen, die aber überleben, haben weiter mit chronischen Schmerzen zu kämpfen.

Plumploris - Zahn Entfernung

Plumploris – Zahn Entfernung

Wer denkt, damit wer der Leidensweg beendet, der hat sich allerdings getäuscht. Denn selbst wenn die Plumploris bisher das „Zähne ziehen“ und die zum Teil lange und anstrengende Reisen in die Länder, wo sie gehandelt werden, überleben, müssen sie jetzt mit den Härten des Lebens in Gefangenschaft lernen umzugehen. Als überwiegend wildes Tier, das gewaltsam aus der natürlichen Umgebung entfernt wurde, kann die Erfahrung für solch ein Tier fatal sein, zumal sie Primaten sind und deshalb als einigermaßen intelligent zählen. Die Folge? Sie sind anfällig für Krankheiten, wie Depression und Angst, die sich in Verhaltensauffälligkeiten, Selbstverstümmelung oder Aggression manifestieren.

Plumplori - Eingesperrt

Plumplori – Eingesperrt

Sollten sie dennoch viel Glück haben und in einen liebevollen und fürsorglichen Haushalt kommen, müssen sie dennoch an den lebenslangen Auswirkungen ihrer körperlichen Verstümmelung leiden. Das Entfernen der Zähne bleibt ein Leben lang, was wiederum Auswirkung hat, das sie ohne Zähne Schwierigkeiten beim Essen haben. Die Folgen sind klar, viele die überlebt haben, bekommen spätestens jetzt Beschwerden im Zusammenhang mit Unterernährung.

Wie oben erwähnt, ist zudem bisher über die Plumploris nur wenig bekannt, da sie als Nachtaktiv gelten. Man weiß also noch nicht mal richtig, was sie überhaupt essen. Zudem kann man sich vielleicht vorstellen, wie ein Leben als Haustier im Käfig wohl aussehen mag, wenn man Nachtaktiv ist. Tagsüber wird man nicht viel Ruhe haben, da man ja nicht nur nachts sondern auch tagsüber was von den süßen Plumploris haben möchte.

Es ist wichtig darüber zu berichten, denn nur so kann etwas getan werden. Stirbt ein Plumploris an den Folgen des Handels und der Haustierhaltung, kann nach ein paar Tagen ein neuer Plumploris aus der Wildnis folgen, der den anderen einfach ersetzt. Diese Tiere als Haustiere werden immer populärer, besonders in Ländern wie den Vereinigten Staaten und Japan (und Youtube), wo sie zu exorbitanten Preisen verkauft werden. Nicht viele Leute (die Besitzer inbegriffen) wissen etwas über die „wahre Geschichte“ der Tiere. Wir schauen uns YouTube Videos von Plumploris an und freuen uns darüber, wie „nett“ und „fügsam“ diese Tiere doch sind, wenn sie gekitzelt oder auf den Arm oder Rücken gelegt werden. Die Wahrheit dahinter ist aber, dass Plumploris bei Angst eine passiv- defensive Reaktion einnehmen, die letztendlich von uns Menschen ausgenutzt wird.

Ein Plumplori

Ein Plumplori

Diese unglaublich süßen Lebewesen verdienen ein besseres Leben, frei von Gefangenschaft. Wenn du derselben Meinung bist, zeige Initiative und helfe, in dem du den Link postest oder deiner Familie und Freunden darüber erzählst, was es wirklich mit den Plumploris auf sich hat. Nur so kann ein Plumplori Tag für Tag gerettet werden.

Plumploris - Auf einem illegalen Markt in Java

Plumploris – Auf einem illegalen Markt in Java

Wer mehr tun möchte, der kann ein Plumplori adoptieren. Die Möglichkeit zur Adoption, bekommt man bei Professor Anna Nekaris, die mit ihrem „Little Fireface Project“ Tag täglich die Plumploris unterstützt. Auch ich werde ein Plumplori adoptieren.

Weitere Unterstützungen bekommt man, in dem man einen sofortigen Stopp des Handels in Indonesien fordert.

Jetzt unterschreiben

Nach dem ich mit Professor Anna Nekaris E-Mails geschrieben habe, kann ich folgendes berichten.

Dear Martin,
Thanks for your message and lovely post on slow loris. A loris ‚adoption‘ means essentially you commit some funds to one aspect of our projects in Asia. Right now our three main projects are in India, Thailand and Java.
The funds go directly to helping with one of three projects:
Tereh: studying the behavioural ecology of slow lorises in the wild so we can understand their behaviour to help with conservation, land management, reintroductions and even captive management.
Tahini: not only does supporting Tahini help with understanding the ‚development‘ of slow lorises (how they grow up, where they disperse), but we also use funds for her adoption for our conservation education programmes.
Cookie: Cookie was rescued from the pet trade, and these funds go to all our work with enforcement training, rescuing and rehabilitating slow lorises.
We are a small passionate organisation. We are VERY happy for you to use our films, materials, education materials. I also had our children’s book translated to German. Although the book itself is in English, I could always send you the German text. We can easily ship to Germany – you receive a small carving, a loris photo, adoption certificate, our latest newsletter and some other information.
with kind regards
Anna Nekaris

The Little Fireface Project
Led by Professor Anna Nekaris
Oxford Brookes University
Nocturnal Primate Research Group
Oxford OX3 0BP
www.nocturama.org

The Slow Loris Conservation Charity – Oxford Brookes:
http://www.brookes.ac.uk/about/news/slowloris/donate

Das Geld fließt also direkt in das Projekt Little Fireface Project. Unterstützt wird dabei aktuell Projekte in Indien, Thailand und auf Java, Indonesien. Weitere Informationen folgen, sobald ich die Unterlagen für die Adoption bekomme.

Mehr Videos und Informationen zum Projekt findest du auf der Webseite oder in den Videos unten.

Produkte zu Plumploris (auf Amazon)

——————————————————————————————-The most important video is this one – when Prof Nekaris visits an illegal market in Java – please do watch Tickling Slow Loris – the Truth.

Here JoLoriJo and the team Live With the Gremlins

Also watch our Little Fireface Project Video – showing our team’s conservation work in Java!

Watch Prof Anna Nekaris interviewed by ABC Nightline’s Team about the illegal pet trade – Slow Loris: Endangered for being cute!

Watch the team and how they radio collar and release a loris in the wild!

You also do not want to miss Slow Loris – Jungle Poet or the Remix

If you still think those tickling and umbrella videos are cute, click on our links instead.

martinwos.de - My trip around the world